Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wartezeiten? Nicht hier!

Haben Sie auch die Erfahrung gemacht, dass es zu wenige psychologische oder ärztliche Psychotherapeuten in der Umgebung gibt, sodass die Wartezeiten oft bis zu sechs Monaten dauern? Rasche Termine sind nicht planbar und eher Glückssache. Hat man dann endlich einen Termin, muss die Therapie durch den Therapeuten bei der jeweiligen Krankenkasse beantragt werden, die eine Therapie auch ablehnen kann.

Seit April 2017 sollte sich das mit einer neuen Verordnung ändern. Allerdings höre ich von meinen Klienten, dass zwar ein 25-minütiges Vorgespräch stattfindet, aber nur weitere halbe Sitzungen mit Beratungen angeboten werden. Eine Beratung ist keine Therapie und reicht in den wenigsten Fällen aus. Eine Behandlung mit 50-minütigen Sitzungen würde wie bisher - wenn überhaupt - erst deutlich später beginnen. Auch eine Online-Beratung soll hier helfen. Diese unpersönliche Kontaktaufnahme nützt leider kaum, denn was vielen Suchenden fehlt ist ja gerade der zwischenmenschliche Austausch. 

Wer einen starken Leidensdruck hat, kann also die neuen Angebote nicht nutzen und wartet immer noch etliche Monate. Deshalb entschließen sich trotz der neuen Regelung immer mehr Patienten zu einer Behandlung durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie.

 

Ihre Termine beginnen innerhalb einer Woche

Sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind, kann es zügig losgehen.

Eine Hypnosebehandlung nimmt deutlich kürzere Zeiträume als andere Therapieverfahren in Anspruch. Eine durchschnittliche Behandlung dauert zwischen 3 und 8 Sitzungen. Daher haben Klienten und Patienten in meiner Praxis die Chance auf eine rasche und kurzzeitige Behandlung und nachhaltige Hilfe.  

 

Ich möchte mich anmelden             Wann hilft eine Hypnosetherapie?

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?