Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Honorare

Eine Heilpraktiker(HPP)-Praxis ist eine Selbstzahler-Praxis. Das bedeutet, dass ich die Honorare direkt mit Ihnen abrechne und Sie diese vor jeder Behandlung bar begleichen.
      • Kostenloses Informationsgespräch, auch telefonisch
      • Anamnese, Therapieplanung (bis zu 120 Minuten): 75,00 Euro
      • Hypnose Therapiesitzung (1,5 bis 3 Stunden): 120,00 Euro
      • Moderne Verhaltenstherapie - MVT (50 Minuten): 50,00 Euro (i.A.*)

 

Therapiedauer und Ihre Vorteile bei der Therapie durch einen HPP

Mein Ziel ist es, Ihnen so effektiv wie möglich und nur so lange wie nötig zu helfen.  
Die Gesamtdauer der Behandlung richtet sich immer nach Ihren individuellen Fortschritten und kann nur ungefähr von vorherein angegeben werden.
 
Da die Hypnosetherapie - besonders in Verbindung mit einigen Sitzungen MVT sehr effizient wirkt, benötigen wir nach der Anamnese in der Regel viel weniger Zeit als bei einer reinen Gesprächspsychotherapie. Zudem sind Sie nicht auf einen bestimmten Zeitraum festgelegt. Sie entscheiden, wann es Ihnen so gut geht, dass Sie ohne meine Unterstützung weiterkommen. Auch sind Unterbrechungen möglich und die Fortsetzung nach einem längeren Zeitraum ist kein Problem.
 
Ihre Termine und Tageszeiten plane ich mit Ihnen individuell, das kann auch am Wochenende sein, falls Sie an Werktagen verhindert sind. Ich mache Hausbesuche und begleite Sie nach einer guten Vorbereitung bei Expositionen in vivo (Konfrontation mit der angstmachenden Situation in der Realität) im Rahmen der Verhaltenstherapie bei Angststörungen. Als HPP bin ich nicht an die Standard-Therapieformen gebunden und wir können die Sitzungsinhalte sehr genau auf Ihre persönliche Situation abstimmen.
 

Krankenkassen

Viele Klienten/Patienten fragen nach der Übernahmefähigkeit meiner Leistungen durch eine Krankenkasse. Dazu folgende Informationen:
  • Gesetzliche Krankenkassen: Sie übernehmen keine Leistungen von Heilpraktikern für Psychotherapie. Sie erkennen nur Leistungen von ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeuten.

  • Private Krankenkassen: Bitte prüfen Sie sehr genau Ihren Versicherungsvertrag. Oft wird zwischen den Leistungen von "Voll"-Heilpraktikern und HPP unterschieden. Nur wenige Kassen erkennen diese Leistungen an und ersetzen einen Teil der Behandlung. Auf jeden Fall erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse und lassen sich im positiven Fall dies schriftlich bestätigen.

  • Beihilfe: Hier gilt im Prinzip dasselbe wie bei den privaten Krankenkassen.

Um die Information, ob Sie eine Erstattung erhalten, kümmern Sie sich als Versicherte/r selbst. In jedem Fall sind Sie mein Kunde, d.h. Sie zahlen die Rechnung direkt vor der Behandlung an mich.  

Falls Sie für Ihre Kasse oder Beihilfe bei einer positiven Auskunft für Ihren Antrag eine Diagnose und einen Therapieplan benötigen, stelle ich diesen gerne ab dem Jahr 2020* für Sie zusammen.

______

* i.A.: Ich befinde mich noch in der Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin, daher profitieren Sie von einem günstigen Stundensatz.
  

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?