Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Nicht das Problem ist das Problem, sondern das gewählte Bewältigungsverfahren."

Virginia Satir, US-amerikanische Psychotherapeutin (1916-1988)

 

Auflösende Hypnose und Integrative Kognitive Verhaltenstherapie IKVT

Integrative Kognitive Verhaltenstherapie (IKVT) ist die bisher jüngste Form der VT. Sie verbindet den  behavioristischen Ansatz (Verhalten) mit der Kognition (Gedanken), den Emotionen (Gefühle) und zu guter Letzt auch mit der Achtsamkeit.

Die Hypnose setze ich zur Auflösung unverarbeiteter Gefühle ein und um positive eigene Ressourcen der Klienten zu wecken und zu verstärken. Sie wird als eine zusätzliche Therapie-Methode in die IKVT eingebettet.

Da sich Störungen meist im Zusammenleben mit anderen Menschen zeigen, betrachte  ich den Menschen nicht nur als Individuum sondern immer auch im Kontext seiner sozialen Bezüge. Damit verbinden sich meine therapeutischen Methoden zu einer Form der hypnosystemischen Therapie.

 

 

Was ist Hypnose?

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?